Wir wollen, dass alle gesund nach Hause kommen!

Baustellen bergen viele Gefahren: Absturzgefahr, Arbeiten unter schwebenden Lasten, Heißarbeiten, Heben von Lasten und vieles mehr. Meist ist es die gleichzeitige Ausführung mehrerer Gewerke, die aufgrund mangelnder Absprachen zur eigentlichen Gefahr führt. 

Hier setzt die Leistung unserer Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren (SiGeKo) an. Von der Planung über die Ausführungsphase bis hin zum laufenden Unterhalt stehen wir Ihnen auf Basis der Baustellenverordnung und der Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen zur Verfügung. 

Seit der Einführung der Baustellenverordnung ist der Bauherr, sofern Beschäftigte mehrerer Unternehmer (Gewerke) auf der Baustelle tätig werden, für die Stellung eines SiGeKos verantwortlich. In Abhängigkeit des Umfangs der Bauleistungen werden zusätzliche Leistungen, wie z. B. ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGe-Plan) erforderlich. 

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter und sorgen Sie dafür, dass diese nach der Arbeit gesund nach Hause gehen können.

Wir helfen Ihnen dabei!

Unsere Leistungen

  • Mitwirkung bei der Ausschreibung und Angebotsprüfung 
  • Erstellung Vorankündigung der Baustelle 
  • Stellung eines geeigneten Koordinators (SiGeKo) gem. RAB 30 
  • Ausarbeitung SiGe-Plan gem. RAB 31 
  • Ausarbeitung Baustellenordnung 
  • laufende Kontrolle der Einhaltung des SiGe-Plans 
  • Organisation von Sicherheitsbegehungen und -besprechungen (und Dokumentation) 
  • Koordination der Arbeitssicherheit verschiedener Gewerke 
  • Erstellung der Unterlage für spätere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten 

Anforderungen nach Baustellenverordnung

Baustellenbedingungen Berücksichtigung allg. Grundsätze nach § 4 ArbSchG  

Voran 

kündigung 

SiGeKo SiGe-Plan Unterlage (§ 3 Abs. 2 Nr. 3 BaustellV) 
Unternehmen Umfang und Art der Arbeiten 
ein Unternehmen < 31 Arbeitstage / 21 Beschäftigte
oder < 501 Personentage 
ja nein nein nein nein 
ein Unternehmen < 31 Arbeitstage / 21 Beschäftigte
oder < 501 Personentage und gefährliche Arbeiten 
ja nein nein nein nein 
ein Unternehmen > 30 Arbeitstage / 20 Beschäftigte
oder > 500 Personentage 
ja ja nein nein nein 
ein Unternehmen > 30 Arbeitstage / 20 Beschäftigte
oder > 500 Personentage und gefährliche Arbeiten 
ja ja nein nein nein 
mehrere Unternehmen < 31 Arbeitstage / 21 Beschäftigte
oder < 501 Personentage 
ja nein ja nein ja 
mehrere Unternehmen < 31 Arbeitstage / 21 Beschäftigte
oder < 501 Personentage und gefährliche Arbeiten 
ja nein ja ja ja 
mehrere Unternehmen > 30 Arbeitstage / 20 Beschäftigte
oder > 500 Personentage 
ja ja ja ja ja 
mehrere Unternehmen > 30 Arbeitstage / 20 Beschäftigte
oder > 500 Personentage und gefährliche Arbeiten 
ja ja ja ja ja 

Kontakt

Horst Gmeiner

T   +49  89 895 46 15 – 1

h.gmeiner@lomex-eqs.de

Weitere Dienstleistungen aus dem Bereich Arbeitsschutz

Arbeitssicherheit

Wir stellen Ihre erfahrene Fachkraft für Arbeitssicherheit. Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Unterweisungen und HSE-Audits schützen Ihre Mitarbeiter.

Mehr erfahren

Gefährdungsbeurteilung

Betriebsspezifische Gefährdungsbeurteilungen tragen maßgeblich zur Arbeitssicherheit in Unternehmen bei. Die Lomex EQS Consult unterstützt und berät Sie kompetent.

Mehr erfahren

Gefahrstoffmanagement

Lomex EQS Consult sorgt für einen sicheren Umgang mit Gefahrstoffen in Ihrem Unternehmen. Von der Lagerung über den Einsatz bis zur Entsorgung. Wir erfassen, bewerten, beraten und unterweisen.

Mehr erfahren